NfV Kreis Celle  
 
       NFV  Kreis  Celle       


 

Bildergalarie

Verdiente Fußball-Schiedsrichter geehrt
Während der Jahresarbeitstagung 2006 der Celler Fußball-Schiedsrichtervereinigung ehrte KSO Thomas Crocoll verdiente Sportkameraden und Sportkameradinnen, die sich schon teilweise jahrzehntelange der Schwarzen Zunft verschrieben haben. Die Goldenen (20 Jahre), Silbernen (15) und Bronzen (10) Ehrennadeln erhielten (von links): Reinhardt Gehrmann (20), Horst Witte (20), Bernd Schröder (25), Werner Wittenberg (20), Anna Kleinknecht (20), Jens Meinecke (20), Gisela Rühmann (10), Herbert Köhler (40), Hans Patzak (15), Helmut Harms (40), Harald Losch (40), Selam Hagos (15) und Bruno Fester (20). Es fehlen Carsten Kellner (25) und Bernd Stolzmann (10 Jahre).                Foto: Friebe


Zuverlässiges Trio
Eine ganz besondere Auszeichnung erhielten die drei noch aktiven Sportkameraden (von links): Harald Losch (SV Garßen / 55), Lothar Köhler (SSV Scheuen / 53 Jahre) und Helmut Harms (SV Großmoor / 59), der zudem seit vielen Jahren noch als Vereinsjugendleiter sehr erfolgreich ist. Für eine mittlerweile 40-jährige Zugehörigkeit zur Schiedsrichtervereinigung des NFV-Kreises Celle erhielten die Geehrten von KSO Thomas Crocoll einen gravierten Zinnteiler während der Jahresarbeitstagung mit seinen 135 Beteiligten. Zum „Schiedsrichter des Jahres“ wurde Karl-Heinz „Kalle“ Miks (SV Meißendorf) mit eindeutigem Votum von den Versammlungsmitgliedern gewählt. Miks ist schon seit dem Jahre 1970 ein sicherer und gern gesehener Referee auf Celles Rasenspielfeldern. Als Aufsteiger in den Lüneburger Bezirk ist der junge Unparteiische Rene Denis (TuS Lachendorf) zu vermelden.            ;Text und Foto: Horst Friebe


Schiedsrichter des Jahres 2008
Als langjähriger Vorsitzender des Kreissportgerichts im NFV-Kreis Celle macht man sich auf Dauer in diesem Ehrenamt sicherlich keine bis wenig Freunde. Bei der Jahresarbeitstagung der Fußballschiedsrichter müssen aber viele Freunde von Dieter Westermann (SG Eldingen) da gewesen sein. Mit deutlicher Mehrheit wählten, in der Stichwahl aus drei Vorschlägen, die teilweise jahrzehntelangen Weggefährten auf den Celler Spielfeldern ihn nun zum „Schiedsrichter des Jahres 2008“. KSO Michael Frede (links) und KSA-Beisitzer Arnold Hellbusch (rechts) übergaben dem merklich überraschten Eldinger Soldaten und Kreisvorstandsmitglied als Auszeichnung den Wanderpreis, das bereits „viel gewanderte“ Niedersachsenross.

18 charaktervolle Fußball-Schiedsrichter ausgezeichnet

Während der Jahresarbeitstagung der Celler NFV-Fußballschiedsrichtervereinigung sind vor versammelter Mannschaft von 131 Kollegen verdiente Schiedsrichterkameraden geehrt worden. Bronzene, silberne und goldene Ehrennadeln für 10-, 15- und 20-jährige Mitgliedschaft hat der neue KSO Michael Frede schwungvoll überreicht. Uhren, gravierte Zinnteller und weitere Erinnerungs-Präsente wechselten für treue Mitgliedschaften über einen langen Zeitraum von bis zu 50 Jahren den stolzen Besitzer. Auf dem Foto sind zu sehen (hintere Reihe von links) Ralf Diel, Kerstin Kösling, Tobias Jaworutzki (10 Jahre), Walter Foeste, Karl Richard, Reinhard Weger, Herbert Kühn, Jürgen Meldau (15); von links stehend: Walter Heimberg, Pierre Schmidt, Klaus Seidel, Peter Klapproth (20), Lothar Köhler, Klaus Neumann, Jürgen Friese (25), Heinrich Petersen, Helmut Lessen (40) und ganz vorne der inzwischen 80-jährige Walter Deiters (mit Urkunde) vom SSV Südwinsen mit 50-jähriger Zugehörigkeit.

Saisonabschluss-Schifffahrt mit der Allernixe

Zum Abschluss der Saison 2008/2009 hat der Kreisschiedsrichterausschuss die Celler Schiedsrichter und deren Ehepartner / Freundin als kleines Dankeschön zu einer Allertour mit der Allernixe einladen. Während dieser ca. 4½ stündigen Fahrt am 27.06.2009 sollte der Fußball- und Schiedsrichteralltag mal außen vor bleiben und die 110 Teilnehmer konnten bei dieser Tour mal das zauberhafte Celler Land auf dem Schiff genießen. Die Gespräche miteinander kamen natürlich auch nicht zu kurz. Abgerundet wurde diese beschauliche Ausflugsfahrt mit einem leckeren Buffet; an Getränken hat es natürlich auch nicht gefehlt! Hierfür hat Käpt´n Bernhard Krüger mit seinem Familienservice an Bord bestens gesorgt!

Bildunterschrift:  KSO Michael Frede gibt während der Allerfahrt "taktische Anweisungen" 

Schiedsrichterlehrwart des Fußballverbandes zu Gast  mehr hier

 

FIFA- und DFB-Schiri Michael Weiner am
22.06.2009 als Referent beim Lehrabend in Celle
mehr hier
Spitzen-Schiedsrichter des Kreises Celle
erfolgreich beim Kreisliga-Lehrgang 2009 mehr hier
Celler Spitzen-Schiedsrichter auf Bezirks- und
Verbandsebene stark vertreten mehr hier

Harald Losch 
Schiedsrichter des Jahres 2009
Zum ersten Mal stellte der Schiedsrichterausschuss des NFV-Kreises Celle insgesamt drei Kandidaten zur Wahl zum „Schiedsrichter des Jahres“ vor. Die Fußballschiedsrichterversammlung fand schnell darunter seinen Favoriten in der Celler Realschule „Auf der Heese“. Harald Losch (Mitte) erhielt die meisten Stimmzettel und siegte bei der Abstimmung unter seinen Sportkameraden. Der stets gut aufgelegte 58-Jährige leitet genau schon seit 1966 als Unparteiischer sehr viele Begegnungen aktiv. Das legendäre und unvergessene „Wembley-Tor“ der Engländer -im WM-Finale gegen Deutschland- war für den damals erst 15-jährigen Knaben der Initialzünder, gerade jetzt und sofort den Lehrgang und die Prüfung zum Referee abzulegen. So sehr ärgerte und „verfolgte“ ihn diese Fehlentscheidung, aus Sicht eines B-Jugendfußballers. KSO Michael Frede (links) und Kreislehrwart Ronald Schober zeichneten nun Losch (SV Garßen) mit dem Ehrenwanderpreis, dem „Niedersachsenross“ aus. 

Ehrung verdienter Fußballschiedsrichter 2009

Während der Jahresarbeitstagung der Fußball-Schiedsrichtervereinigung am 14.08.2009 konnten wieder verdienstvolle Schiedsrichterkameraden für ihren Einsatz im Celler Fußballkreis, als auch für besonders lange Mitgliedschaft und treuer Verbundenheit ausgezeichnet werden. Die bronzene Ehrennadel erhielt für zehn Jahre Florian Heering (Hintere Reihe von links); für 15 Jahre gingen silberne Ehrennadeln an Horst Friebe, Ivonne Schülke und Jan Siegusch. Die Goldene Ehrennadel erhielten: Norbert Gehrke, Wilhelm Rumpel, Marco Stradtmann; 25 Jahre dabei sind Klaus Hildebrandt und KSO Michael Frede. Insgesamt 40 Jahre sind seit der Prüfung vergangen und teilweise noch immer aktiv an der Pfeife (vorne von links): Wolfgang Neumann, NFV-Bezirksvorsitzender Hans-Günther Kuers, Detlef Wiedemeier, Helmut Laumert; für 45 Jahre wurden ausgezeichnet: Rudolf Kirsch, Siegfried Meinecke, Uwe Bregler; sowie besonders geehrt wurden für ein halbes Jahrhundert: Rainer Helms, Gerhard Kroll, NFV-Staffelleiter Horst Weidt und „Mister Ehrenamt“ Arnold Hellbusch.

Die Jahresarbeitstagung der Fußballschiedsrichtervereinigung des
NFV-Kreis Celle endete mit einer absoluten Premiere. mehr hier




 free hit counters by free-counters.net www.nfvkreiscelle.de Rettet leben - DKMS-